Feste umweltfreundlich feiern

Nachhaltige Feste und Veranstaltungen schonen die Umwelt und kommen bei den Gästen gut an. Umweltfreundlich feiern geht bei der kleinen Party zuhause genauso wie bei Schulveranstaltungen oder Siedlungsfesten.

Für ein umweltfreundliches Fest braucht es nicht viel. Einfache Maßnahmen haben schon einen großen Effekt. Robustes Mehrweggeschirr, Säfte und Bier aus Mehrwegflaschen und ansprechende Biospeisen– so macht ein Fest wenig Umweltauswirkungen und die Gäste sind zufrieden. 

In den folgenden Beiträgen gibt DIE UMWELTBERATUNG Anregungen, wie Sie private Feiern, aber auch Veranstaltungen  von Schulen und Kindergärten oder Vereinen nachhaltig gestalten können und stellt das Beratungsangebot der Stadt Wien vor.  Biocaterer versorgen Sie mit köstlichen Speisen, und damit vom Festessen nichts übrig bleibt, helfen die Tipps zur richtigen Mengenberechnung.

Checkliste schreiben

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Festtafel

Umweltfreundlich feiern

Feste mit Freund*innen zu feiern ist herrlich! Ein besonderer Genuss ist es, umweltfreundlich zu feiern. Das geht bei einer kleinen Party zuhause genauso wie beim großen Siedlungsfest. 

Kinderparty in der Natur

Umweltfreundliche Schulfeste

Feste in Schulen oder Kindergärten umweltfreundlich zu gestalten, ist gut für die Umwelt und das Umweltbewusstsein von Kindern. Hier einige Tipps für nachhaltige Feste mit Kindern.

Kinder auf einer Feier

Beratung zu umweltfreundlichen Veranstaltungen für Schulen, Vereine & Co

DIE UMWELTBERATUNG berät Wiener Veranstalter*innen im Auftrag der Stadt Wien bei der Planung und Durchführung umweltfreundlicher Veranstaltungen.

Pizza in Schachtel

Bio-Essen: Lieferservice

 DIE UMWELTBERATUNG hat für Sie eine Liste der Anbieter*innen zusammengestellt, die auf Nachfrage Bio-Gerichte bzw. Speisen aus regionalen, saisonalen Zutaten liefern.

Abfallarmes Picknick

Öko-Schmäh: Partygeschirr aus Naturmaterialien

Mittlerweile gibt es viele Alternativen zu Plastik-Wegwerfgeschirr auf Basis von Mais, Zuckerrüben, Zuckerrohr, Laub, Bambus und Palmblättern. Die Hersteller werben mit kompostierbaren Naturmaterialien. Tests zeigen jedoch Mängel. Und Fakt ist: Auch Geschirr aus Palmblättern & Co ist Wegwerfgeschirr – waschbares Geschirr bleibt nach wie vor die beste Lösung.

festlich gedeckter Tisch

Festessen: die Menge gut berechnen

Freund*innen zum Essen eingeladen oder großes Familienfest? Wer zu knapp kalkuliert, riskiert knurrende Mägen. Wer zuviel macht, wirft viel Geld beim Fenster raus. Tipps zur Mengenberechnung helfen weiter.

Buffet Salatschüssel

Bio-Catering – Lieferant*innen für Bio-Buffets

Bio liegt in Schule, Kindergarten und Büro voll im Trend. DIE UMWELTBERATUNG hat für Sie eine Liste der BioanbieterInnen zusammengestellt.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen