www.umweltberatung.at

Abfallvermeidung

Wirksame Tipps, um Abfall und Geld zu sparen

Buy less, choose well

Allein in Wien landen jährlich 70.000 Tonnen Lebensmittelabfälle im Restmüll. Rund 80 % der Getränke werden in Österreich in Einwegverpackungen konsumiert. Viele der täglich anfallenden Abfälle sind vermeidbar, mit erstaunlichen Auswirkungen auf Geldbörse und Umwelt:

  1. Leitungswasser trinken ist gesund, umwelt-freundlich und kostengünstig: 100 % weniger Abfall gegenüber Wasser in Flaschen.
  2. Getränke in Mehrwegflaschen und Mehrwegbechern sparen Abfall und Rohstoffe.
  3. Bedarfsgerecht einkaufen und kochen, übrig-gebliebene Lebensmittelreste verwerten: Minus 40 kg pro Person
  4. Kleinstverpackungen im Regal stehen lassen: das spart Abfall und Geld.
  5. Tierfutter umweltfreundlich verpackt spart Abfall, Geld und Energie.
  6. Dem Sackerl einen Korb geben – minus 80% weniger Kunststoff- und Papiersäcke
  7. Bis zu 100 kg Papierabfall einsparen durch Abbestellen unerwünschter Werbung
  8. Reparieren statt wegschmeißen spart Rohstoffe, Energie und Abfall
  9. Moderne Mehrwegwickelsysteme vermeiden Müll und Kosten – beinahe minus 100 % Abfall
  10. Abfälle trennen statt Restmüllkosten bezahlen

Die Daten und Fakten zu den 10 Tipps sind im Infoblatt "Abfallvermeidung leicht gemacht" nachzulesen.

weggeworfener coffee-to-go Becher

Coffee to go – das geht auch umweltfreundlich!

Der Einweg-Kaffeebecher wurde in den letzten Jahren zu einem Sinnbild der Wegwerfkultur. Ein schneller Kaffee und schon wird der gerade noch neue Becher zu Müll. Aber es gibt umweltfreundliche und praktische Alternativen!

Mehrweg Take-Away Behälter

Take-away ohne Müll

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wieviel Müll Sie mit jedem „klassischen“ Take-away Essen produzieren? Vom Pappbecher über die Plastikbox, vom Einweggeschirr bis zum Plastiksackerl?

ka-plastik-daham_matthias-eckkrammer_die-umweltberatung

Ka Plastik daham

10 Tipps für weniger Plastik zuhause.

Nachhaltiger Konsum

Verpackungsabfälle

Verpackungsabfälle vermeiden

Vermeiden Sie unnötige Verpackungen bereits beim Einkauf.

fernseherreparatur

Reparaturnetzwerk schont Ressourcen

Durch Reparaturen werden weniger Ressourcen für die Produktion neuer Güter benötigt. Reparieren ist ein wichtiger Beitrag zu einer nachhaltigen Ressourcennutzung.

LED-Leuchten als Wegwerfprodukt?

LEDs gelten als ökologische Leuchtmittel, weil sie sehr wenig Energie verbrauchen. Doch Vorsicht: Oft sind die LED-Lampen fix in Schreibtischlampen, Stehlampen und anderen Leuchten verbaut und können nicht getauscht werden. Werden sie kaputt, muss die ganze Leuchte weggeworfen werden, und das ist ganz und gar nicht ökologisch. Achten Sie beim Kauf darauf, ob die Lampen tauschbar sind.

oekoevent-buffet_matthias-eckkrammer_die-umweltberatung

Ökologisierung von Veranstaltungen

Ökologische Veranstaltungen sind gut für die Umwelt und für’s Image. DIE UMWELTBERATUNG bietet im Auftrag der Stadt Wien Informationen und Beratung.

7 Freecards mit Anleitungen zur Abfallvermeidung

Freecards zur Abfallvermeidung

Vorlagen für Karten zur Abfallvermeidung - für die Schule, Unternehmen und Haushalt!

abfallarme-veranstaltungen

Ratgeber für abfallarme Veranstaltungen

Um die Organisation von abfallarmen Events möglichst einfach zu machen, gibt es einen Ratgeber mit hilfreichen Tipps zum Download.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen