www.umweltberatung.at

Basteln - Kreativität kennt keine Grenzen

Rezepte für selbstgemachte Farben und Knetmassen.

Salzteig_fussballspieler.JPG

Das Gehirn des Menschen ist wie ein Muskel. Werden einzelne Areale trainiert, werden sie - bildlich gesprochen - mächtig und stark. Ein Bereich, der heute bei Kindern oft zu kurz kommt, ist die händische Arbeit mit Materialien, Farben und Formen - einfach Handarbeit.

Verständnis für Zusammenhänge

Am besten verstehen kindliche Gehirne Zusammenhänge, wenn die Hände sie direkt begreifen können. Wie fühlt sich Gips an? Was für einen Abdruck hinterlässt ein Finger in Knetmasse? Was passiert, wenn gelb und blau sich vermischen? Wie stark muss der Pinsel aufdrücken? Wie riechen Seifenblasen? Kein Computerspiel und auch keine abstrakten Denkaufgaben können dieses tiefe Verständnis für die Materie vermitteln.

Spiel mit Farben und Formen

Viele Zutaten für die kindliche Schaffenskraft können Sie gleich mit den Kindern gemeinsam selbst herstellen: Fingerfarben, Straßenmalkreiden, Knetmasse - alles ganz einfach. Und Ihr Kind hat zweimal Spaß: Einmal beim Herstellen, dann beim Verwenden.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at