Nachhaltige Ostern

Von natürlich gefärbten Eiern bis zu einem originalen veganen Kärtner Reindling gibt es hier Tipps und Anleitungen für ein nachhaltiges Osterfest.

Frohe Ostern

Wer dem Osterhasen helfen will die Feier möglichst nachhaltig auszurichten, findet hier alles was man braucht. Vom natürlichen Eierfärben bis hin zum palmölfreien Einkaufszettel. Es gibt viele kleine und große Schritte ein Osterfest nachhaltig auszurichten. Am einfachsten gelingt es, wenn man sich schon ein paar Wochen vorher Gedanken macht und z.B. schon Zwiebelschalen für die natürliche Ostereierfarbe sammelt. So hat man in den Osterferien lustige Beschäftigungen für die Kleinen und bunte Bio-Ostereier. Auf dieser Seite finden Sie alles über ein nachhaltiges Osterfest. 

Natürlich gefärbte Ostereier

Ostereier natürlich färben

Eierfarben sind nicht immer unbedenklich. DIE UMWELTBERATUNG hat Rezepte zum Eierfärben mit Gewürzen, Gemüse und Beeren.

Striezel zu Ostern

Süße Ostern ohne Palmöl

Ostern ohne Süßes? Unvorstellbar. Ostern ohne Palmöl? Geht ganz einfach: selber machen.

Restlessen Ostern

Restlküche mit Osterschmankerln

Waren zu viele Schokohasen, bunte Ostereier, Osterpinzen oder Schinken im Osternest? Hier gibt´s raffinierte Ideen für die Restlküche, die auch das Geldbörsel schonen!

Schokohasen im Körberl

Rezept-Tipps: Die Resterl vom Nesterl

Auch wenn an den Feiertage traditionell oft so richtig geschlemmt wird, bleibt meistens einiges übrig. Damit die Oster-Essensreste nicht verschwendet werden, hat DIE UMWELTBERATUNG Tipps für Restlgerichte mit Osterei, Schokohase und Co.

Ein stück Kärnter Reindling auf einem Teller neben dem angeschnittenen restlichen Kärnter Reindling

Veganer Kärntner Reindling

Zubereitungszeit
180 Minuten , davon 120 zum Aufgehen des Teiges
Rezept für
1 Guglhupfform
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Süßspeise, vegan

festlich gedeckter Tisch

Festessen: die Menge gut berechnen

Freunde zum Essen eingeladen oder großes Familienfest? Wer zu knapp kalkuliert, riskiert knurrende Mägen. Wer zuviel macht, wirft viel Geld beim Fenster raus. Tipps zur Mengenberechnung helfen weiter.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen