Tierwohl als Lebensstil

Viele Tiere leiden ihr Leben lang, weil sie uns Menschen als Lebensmittel, Kleidungsstücke oder wortwörtlich als Versuchskaninchen "dienen". Das muss nicht sein! In allen Lebensbereichen ist es möglich, sich für mehr Tierwohl einzusetzen oder sich bewusst gegen Tierleid zu entscheiden.

Tierwohl durch den persönlichen Lebensstil zu steigern, ist ganz einfach. Sei es durch eine Ernährungsumstellung hin zu weniger tierischen und mehr pflanzlichen Lebensmitteln, der Wahl zu nachhaltig produzierten Textilien oder tierversuchsfreien Kosmetikartikeln, es gibt viel Spielraum für Verbesserung. Im eigenen Garten oder am Haus kann man Wildtieren einen Lebensraum bieten und sie vor Verletzungen schützen. DIE UMWELTBERATUNG zeigt, wie wir Tieren gegenüber fair sein und damit unsere Umwelt unterstützen können.

Knuspertofu mit Sesam

Mehr Tierwohl beim Essen

Gesund Ernährung und Tierwohl gehen Hand in Hand. Wer sich bewusst nachhaltig ernährt, erspart Tieren unnötiges Leid und sich selbst das schlechte Gewissen.

Schaf in der Wiese

Tierwohl in der Textilproduktion

In Wolle und Seide gehüllt oder auf Daunen gebettet? Tierschutz beginnt beim eigenen Konsum. Wer sich bewusst für mehr Tierwohl entscheidet, kann nachhaltig tiergerecht produzierte Textilien konsumieren.

Gläser mit selbst gemachte Naturkosmetik in der Hand

Tierwohl bei Kosmetik

DIE UMWELTBERATUNG liefert nützliche und tierfreundliche Tipps, wie Sie Tierleid bei Kosmetikartikeln verringern und gleichzeitig der Umwelt und Gesundheit etwas Gutes tun.

Mähroboter: Gefahr für Igel und Co.

Wildtiere rund ums Haus schützen

Wildtiere finden in unseren Siedlungen schwer Lebensräume und Nahrung und sind vielen Gefahren ausgesetzt. Mit entsprechendem Wissen kann man diese Tierarten fördern und verhindern, dass sie im Garten oder an Gebäuden verletzt oder getötet werden.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen