www.umweltberatung.at

DIE UMWELTBERATUNG - Entstehungsgeschichte in Wien

Seit 1988 motiviert DIE UMWELTBERATUNG in Wien zum ökologischen Lebensstil und zum nachhaltigen Wirtschaften und berät firmenunabhängig und individuell.

die-umweltberatung-wien-infostand

Im Jahr 1988 bauten 16 engagierte MitarbeiterInnen vier Beratungsstellen auf - in Floridsdorf, Favoriten, Hietzing und Penzing. Seither unterstützen die Expertinnen und Experten mit firmenunabhängiger Beratung beim ökologischen Leben und Wirtschaften. Ausgehend von ihrer individuellen Situation erhalten die Kundinnen und Kunden maßgeschneiderte Informationen.

DIE UMWELTBERATUNG ist eine Einrichtung der Wiener Volkshochschulen. Die finanzielle Unterstützung der Wiener Umweltschutzabteilung – MA22 ermöglichte von Beginn an die firmenunabhängige Beratungsleistung und das vielfältige Angebot. 

Neue thematische Schwerpunkte

Die ursprünglichen Schwerpunktthemen waren ökologische Reinigung, gesunde Ernährung, Abfallvermeidung, Energiesparen und ökologisches Bauen und Wohnen. Zwei große Themenschwerpunkte kamen im Lauf der Jahre dazu. Seit 2000 berät DIE UMWELTBERATUNG zum naturnahen Gärtnern, im Jahr 2006 begann die Arbeit zum Thema Ökotextilien.

Verbesserter Service

DIE UMWELTBERATUNG war ursprünglich regional organisiert. In jeder Beratungsstelle wurden alle Arbeitsschwerpunkte abgedeckt. Seit 1996 gibt es eine zentrale Anlaufstelle für die Anfragen von Kundinnen und Kunden: die Hotline 01 803 32 32. Im Jahr 2008 übersiedelten die regionalen Büros an einen gemeinsamen Standort im 10. Bezirk. Das neue Büro erleichterte das interdisziplinäre Arbeiten und die rasche Beantwortung der Anfragen von Kundinnen und Kunden.

Neue Zielgruppen

Seit 2011 beraten wir verstärkt armutsgefährdete Menschen, zum Beispiel mit Informationen zum Energiesparen. Nicht nur die Wiener Bevölkerung profitiert vom Beratungsangebot von DIE UMWELTBERATUNG – immer mehr Betriebe, Institutionen und Verwaltungseinrichtungen zählen zu unserem KundInnenkreis.

Zukunftsweisende Projekte

Um positive Voraussetzungen für einen ökologischen Lebensstil zu schaffen, führt DIE UMWELTBERATUNG laufend zukunftsweisende Projekte durch. Einige Beispiele aus der Vergangenheit finden Sie unter Projekte - von anno dazumals bis heute.

DIE UMWELTBERATUNG setzt bei ihrer Arbeit heute verstärkt auf Medien wie YouTube und Facebook und auf die Zusammenarbeit mit KooperationspartnerInnen aus ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Bereichen.

Danke!

Ein herzliches Dankeschön an alle Kundinnen und Kunden, AuftraggeberInnen und KooperationspartnerInnen, die den Weg mit uns gehen!

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at

zwentendorf_25809578_blende-8_fotolia_umbruch_und_30-jahre

1978-2018 – Umbrüche in der österreichischen Umweltbewegung

Im Rahmen der Reihe „Umbrüche“ der Wiener Volkshochschulen zum Gedenkjahr 2018 lädt DIE UMWELTBERATUNG zu einer Veranstaltung über die Entwicklung der Umweltbewegung seit Zwentendorf 1978 bis heute ein.

die-umweltberatung-wien-infostand

DIE UMWELTBERATUNG: seit 1988 in Wien

Seit 1988 gibt DIE UMWELTBERATUNG Tipps für einen genussvollen, ökologischen Lebensstil - ein kurzer Abriss der Geschichte.

BAsilikum-Keimlinge

Projekte von anno dazumals bis heute

DIE UMWELTBERATUNG arbeitet laufend in Projekten, die ökologisches Handeln unterstützen und erleichtern. Wir haben einen kleinen Ausschnitt aus einer Vielzahl von Projekten zusammengestellt - von der Gründungszeit bis zu laufenden Projekten.

dub_logos_seit_1988

Entstehungsgeschichte von DIE UMWELTBERATUNG in Österreich

Begonnen hat die Geschichte von DIE UMWELTBERATUNG 1986 in Niederösterreich. Die Organisation konnte sich auf mehrere Bundesländer ausweiten, 1988 war es in Wien soweit. Derzeit gibt's DIE UMWELTBERATUNG in Wien, Burgenland und Kärnten.