www.umweltberatung.at

Wein-Zwiebelkuchen

Zubereitungszeit
80 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Fleisch
Facebook
Messer, Gabel und Teller

Zutaten

Teig

Belag

Zubereitung

Die Zwiebeln in Ringe, den Speck in Würfel schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und darin Speck und Zwiebeln andünsten. Das Ganze mit Wein ablöschen und 15 Min. kochen lassen. Anschließend die Masse abkühlen lassen. Den geriebenen Käse mit Schlagobers verrühren und dieses mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus den restlichen Zutaten einen Hefeteig bereiten und diesen sofort in einer Fettpfanne (zur Not geht auch ein Backblech) ausrollen und einen kleinen Rand hochziehen. Teig mit Brösel bestreuen Belag darauf verteilen, die Käseoberssauce darübergeben und in den kalten Backofen setzen. Das Ganze nun im E-Herd auf mittlerer Schiene 35 bis 40 Min. bei 200 ºC (Gas Stufe 4) backen. Nun den Ofen ausmachen und nochmals 5 bis 10 Min. im Ofen ruhen lassen.


Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen