Wildgemüse oder Spinatauflauf

Zubereitungszeit
75 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Sommer, Herbst
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Spinatauflauf_quer

Zutaten

  • Ca. 300 g Blattspinat
  • Mangold oder Wildgemüse (Brennnesseln/ Giersch/ Bärlauch oder Melde)
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • ca. 100 g altbackenes Weißbrot oder 2 Semmeln
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 70 g Käse
  • Muskatnuss
  • Kräutersalz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

Frischen Spinat, Mangold oder Wildgemüsemischung putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren (Tiefgekühlter Spinat muss nicht mehr blanchiert werden).
Petersilie fein hacken. Zwiebeln schälen, fein hacken und mit Petersilie in Öl andünsten. Gemüse hinzugeben, mit 1/4 l Gemüsebrühe aufgießen, dünsten. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
Das Weißbrot würfelig schneiden. Eier mit Milch verrühren, mit Muskatnuss würzen und über die Weißbrotwürfel gießen, 5 Minuten stehen lassen, nochmals durchrühren. Das blanchierte Gemüse untermischen. Falls die Masse zu flüssig ist, noch Semmelwürfel hinzufügen.
In eine befettete Auflaufform füllen, mit geriebenem Käse bestreuen und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Weitere Informationen

Mangold, Blattspinat, Weißbrot, Käse, Muskat, rezepte
checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Durch die bewusste Wahl von ökologisch hergestellten, saisonalen Lebensmitteln wird das Klima nachhaltig geschützt. Die Checkliste hilft bei der Planung Ihres köstlichen Festmenüs.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten