Schmetterling auf Sonnenhut-Pflanze

Schmetterlingsfreundliche Gärten und Balkone

Auch im städischem Bereich können Gärten, Balkone oder Terrassen naturnah angelegt und gestaltet werden. Geeignete Futterpflanzen und strukturreiche Lebensräume ermöglichen im Siedlungsraum wahre Schmetterlingsparadiese.

Grüner Daumen

Frau neben Ventilator

Hitzefrei: 3 Tipps zum Abkühlen

Damit man zuhause nicht zu sehr ins Schwitzen gerät, kommt es auf gutes Timing beim Lüften an. Luftige Mode aus Naturfasern verhindert Hitze-und Feuchtigkeitsstau am Körper und ein selbstgemachtes Deo bringt sommerlichen Duft.

Energie sparen

Glühwürmchen auf Grashalm

Glühwürmchen: Appetit auf Schnecken

Glühwürmchen sind mit ihrem Leuchten nicht nur für Romantik in lauen Sommernächten zuständig, ihre Larven kämpfen auch mit großem Appetit gegen die Schneckenplage. 

Wilde Malve

Eine Malve für Maja: Bienenweiden-Tipp für Balkon und Garten

Die Wilde Malve ist nicht nur bei uns Menschen in Form von Käsepappeltee beliebt, auch die Bienen fliegen im wahrsten Sinne des Wortes auf sie. Das Bienenweidenposter zeigt, was Bienen sonst noch lieben.

#biogartentipp

Biene auf Blüte

Tag der Biene: Lassen Sie die Wiese blühen!

Die Bienen haben sich was Besseres verdient, nämlich mehr Blüten und weniger Pestizide. Darauf machen wir zum Tag der Biene aufmerksam. Wie wär's mit einer bunten Blumenwiese im Garten?

Biene002-Quelle_PeterLouis

Poster gegen das Insektensterben

Pflanzen, Wildbienen und Schmetterlinge posieren für den guten Zweck: drei soeben neu aufgelegte Poster zeigen, wie man gegen das Insektensterben ankämpfen kann. Erhältlich als Download oder gedruckt.

Gemuese am Balkon

Biologisch gärtnern für mehr Grün in der Stadt

Mehr Pflanzen in der Stadt machen nicht nur ein netteres Bild, sie helfen auch gegen extreme Hitze und fördern die Artenvielfalt. Beim Netzwerktreffen von „biologisch gärtnern“ war deshalb Grün in der Stadt das Thema.

#biogartentipp

Schokohasen im Körberl

Rezept-Tipps: Die Resterl vom Nesterl

Auch wenn an den Feiertage traditionell oft so richtig geschlemmt wird, bleibt meistens einiges übrig. Damit die Oster-Essensreste nicht verschwendet werden, hat DIE UMWELTBERATUNG Tipps für Restlgerichte mit Osterei, Schokohase und Co.

Gesünder essen

Werkzeug für Lifehacks

Wettbewerb: Ideen für weniger Müll gesucht!

Hippes Design aus gebrauchter Kleidung, Neues aus altem Plastik schaffen, das Leben des Smartphones verlängern — kreative Ideen haben die Chance, beim Wettbewerb #lifehacks für MUTTER ERDE attraktive Preise zu gewinnen.

Rote Ostereier, gefärbt mit Zwiebelschalen

Natürliches Färben: aus roter Schale mach...rote Schale!

Wer braucht gekaufte Eierfarbe, wenn die Natur doch mehr als genug davon zu bieten hat? Zwiebelschalen bringen leuchtendes rot ins Nest. DIE UMWELTBERATUNG liefert Färbtipps, inklusive Videoanleitung.

Gesünder essen

Fensterabzieher Sandra Papes DIE-UMWELTBERATUNG

Frühlingsputz: Außen hui, innen hui!

Der Frühlingsbeginn ist der ideale Anlass, um mit Ausmisten und Putzen Klarheit zu schaffen, denn das tut auch dem Innenleben gut. Die besten Zutaten dafür: Reines Wasser, Mikrofasertücher und der Mut zum Loslassen.

Chemie

Gläschen mit Veilchensalbe

Zarte Blüten für die Haut: Veilchensalbe

Veilchen sind nicht nur hübsche Frühlingsboten, ihre Inhaltstoffe versorgen die pflegebedürftige Haut nach dem Winter. Veilchensalbe selbst zu machen, ist ganz einfach. Die Anleitung, inklusive Video, liefert DIE UMWELTBERATUNG.

Do It Yourself!

Schneiderwerkzeug

Lifehacks für Eco-Fashionistas

Textilien schon nach kurzem Gebrauch wegwerfen, geht gar nicht! Fashionistas aufgepasst: Hier gibt es Tricks, mit denen Kleidungsstücke möglichst lange getragen werden können oder aus einem alten Teil etwas lässiges Neues wird.

Nachhaltiger Konsum

Milch in Glasflasche und Trinkglas

Rückkehr der Milch in der Mehrwegflasche

Der Aufschrei von Umweltorganisationen und KonsumentInnen, als im Frühling 2018 wieder Milchprodukte in Einweg-Glasflaschen in die Regale einzogen, hat gewirkt: Ende 2019 kehrt die Milch in Mehrwegflaschen wieder!

Nachhaltiger Konsum

fastenzeit-monika_kupka-die_umweltberatung

Tierisch gefastet, Umwelt entlastet

Mehr von der Pflanze und weniger vom Tier - das ist die Basis einer gesunden, ökologischen Ernährung. Die Fastenzeit ist die perfekte Möglichkeit, um eigene Ernährungsgewohnheiten zu überdenken.

Gesünder essen