keimlinge-gabriele-homolka-die-umweltberatung

Online-Shops für biologisches Gärtnern

Gerade wenn wir daheim bleiben sollen: Schaffen wir uns eine naturnahe Grünoase im Garten, auf Balkon, Terrasse oder Fensterbrett. Sie können sich viele Produkte liefern lassen - wir haben die Liste der Online-Shops mit biologischen Gartenprodukten für Sie!

Grüner Daumen

Pflanzen vorziehen

Jetzt gut planen für eine reiche Ernte

Wärmere Temperaturen und Vogelgezwitscher - na, juckt es schon im grünen Daumen? Nutzen Sie diese Energie für die Planung der Gemüsebeete! Unsere „Mischkulturscheibe“ hilft Ihnen dabei. Und in der Datenbank „biologisch gärtnern“ finden Sie Bezugsquellen für Bio-Saatgut und Bio-Jungpflanzen.

Grüner Daumen

Stadtrat Czernohorszky bei Schuhmacher Triebl

100 Mal besser als wegwerfen

Die Stadt Wien - Umweltschutz und DIE UMWELTBERATUNG freuen sich sehr, dass der 100. Mitgliedsbetrieb ins Reparaturnetzwerk Wien aufgenommen wurde!

Nachhaltiger Konsum

Klimaschutz in die Hand nehmen

10 Schritte für ein klimafittes 2021

Um das Klima auf die lange Bank zu schieben, ist schon lange keine Zeit mehr. Wir unterstützen das Klimavolksbegehren, das derzeit im Umweltausschuss des Nationalrats behandelt wird. Passend dazu liefern wir euch 10 Alltags-Schritte für ein klimafittes 2021.

Nachhaltiger Konsum

Jausenboxen aus Edelstahl

Mehrweg bringts: Take-away-Essen ohne Verpackungsmüll

Take-away-Bestellungen sind praktisch und sparen Zeit, sind aber mitunter für große Abfallberge verantwortlich. Die Website www.wenigermist.at bietet Infos zu selbst mitgebrachtem Mehrweggeschirr und dem Gastro-Mehrwegsystem Skoonu. 

Nachhaltiger Konsum

Duftgirlande mit Apfel- und Orangenscheiben

Entspannt durch den Advent

In der rundum stressigen Vorweihnachtszeit tut Entspannung gut. Natürliche Düfte, selbstgemachte Naturkosmetik, Kerzenschein und selbst gebackene Kekse sorgen für schöne Stimmung.

Nachhaltiger Konsum

Apfelbutzen auf Teller

Biomüll - ein kostbarer Rohstoff

Bioabfall ist wertvoll, weil daraus Kompost entsteht. Es gibt wertvolle Tipps zur Vermeidung und Verwertung von Lebensmittelabfällen - und ein Gewinnspiel auf www.facebook.com/wenigermist!

Grüner Daumen

Kleiner Totholzhaufen im Garten

Lasst den Tieren ein Versteck!

Jetzt ist es Zeit für die letzten Gartenarbeiten des Jahres. Ermöglichen Sie den tierischen Gartenhelfern einen guten Start in den kalten Winter - Hände weg von Laubsaugern!

Grüner Daumen

Plastikmüll Einwegflaschen

Schluss mit Einweg-Plastik

Plastikmüll verursacht nicht nur Probleme in den Meeren, sondern liegt leider auch bei uns viel zu oft in der Natur herum. Wir haben viele praktische Tipps für den Ausweg aus dem Einwegplastik im Alltag.

Nachhaltiger Konsum

Anhand der Tabelle kannst du deinen Stromverbrauch mit anderen vergleichen.

Strom sparen im Alltag

5 Tipps für einen gesunden und klimaschonenden Lebensstil. So sparen Sie effizient Strom.

Energie sparen

Fenster abdichten

Dichte Fenster

Wenn kalte Luft bei undichten Fenstern hineinzieht, blühen die Eisblumen. Das kann an fehlenden oder beschädigten Dichtungen liegen oder an schlecht eingestellten Fenstern.

Weißdornfrüchte

Lass es summen und flattern!

Dass es draußen summt und flattert, ist nicht selbstverständlich, denn die Bestände vieler Vogel- und Insektenarten schrumpfen. Wer gegen das Insektensterben aktiv werden und eine Vielfalt von Vögeln fördern möchte, kann im Herbst die Blüten und Früchte fürs nächste Jahr pflanzen.

Feste Shampoos auf Seifenschale

Mit festem Shampoo die Umwelt schonen

Festes Shampoo schont die Umwelt und ist einfach anzuwenden. DIE UMWELTBERATUNG informiert.

Nachhaltiger Konsum

Wespe in einem Becher

Wespen: weg mit sinnlosen Fallen!

Wespen sind nützlich aber unbeliebt. Neben giftigen und hochentzündlichen Sprays kommen auch als ungiftig beworbene oder selbst gebaute Fallen zum Einsatz, die hauptsächlich andere Insekten töten. DIE UMWELTBERATUNG gibt Tipps, wie es sich mit der Wespe leben lässt. 

Nachhaltiger Konsum

Fußabdrücke einer Familie im Sand

Earth Overshoot Day: 7 x auf kleinerem Fuß leben

Seit dem 22. August 2020 sind die Ressourcen der Erde fürs heurige Jahr bereits aufgebraucht, das restliche Jahr betreiben wir Raubbau an der Erde. Am besten also gleich anfangen mit dem Leben auf kleinerem Fuß! Hier finden Sie 7 Anregungen dazu.

Nachhaltiger Konsum