www.umweltberatung.at

Beratung: Fassadenbegrünung in Wien

DIE UMWELTBERATUNG unterstützt Sie in Wien bei der Umsetzung Ihrer Wünsche nach begrünten Fassaden.

P_tricuspitata-web2_M.Pendl

Fassadenbegrünungen ergänzen die Grünversorgung Wiens. Begrünte Fassaden sind fast überall möglich, der Erfolg ist rasch sichtbar und der Pflegeanspruch je nach Begrünungsart überschaubar. Förderungen für Fassadenbegrünungen in Wien können bei der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22 beantragt werden. Die Kosten für straßenseitige Fassadenbegrünungen werden mit 5.000 Euro pro Projekt gefördert.

Beratung und Tipps zur Fassadenbegrünung in Wien gibt DIE UMWELTBERATUNG:

  • Auf Ihren Wunsch stellen wir den Kontakt zu AnsprechpartnerInnen her.
  • Wir stellen Ihnen Firmenlisten für die Durchführung der Vorhaben zur Verfügung.
  • Wir beraten Sie beim Vollzug zahlreicher formaler Bestimmungen.
  • Wir sind Ihnen beim Ausfüllen Ihrer Anträge gerne behilflich und unterstützen Sie bei der Einreichung.

Weitere Informationen

Leitfaden Fassadenbegrünung der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22

Gute Gründe für grüne Wände finden Sie auf der Website der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22

Informationen und Förderungen für Begrünungen finden Sie auf S. 30 der Broschüre wohn_grün_raum des Wohnfonds Wien

Den Förderungsantrag für Fassadenbegrünung finden Sie auf der Website der Stadt Wien

Im Rahmen einer umfassenden Sanierung von Wohnbauten sind auch Begrünungsmaßnahmen finanzierbar und gewünscht. Diese werden über den Wohnfonds Wien gefördert, Kontakt siehe Wohnfonds Wien

Technische produktunabhängige Beratung erhalten Sie beim Innovationslabor GRÜNSTATTGRAU

Firmen für Fassaden- und Dachbegrünungen finden Sie beim Verband für Bauwerksbegrünung (Button Fassadenbegrünung)

Unterstützung bei der Stadtteilgestaltung erhalten Sie bei der Gb* Gebietsbetreuung

Studie der Stadt Wien: Best-Practice Beispiele für Fassadenbegrünungen in Europa

Wiener Strategiepläne

Im Stadtentwicklungsplan Wien STEP 2025 werden auf S. 115 kleinräumige Maßnahmen genannt, damit die Stadt den Auswirkungen des Klimawandels gewachsen ist. Dafür bedeutsam sind auch die Dach- und Fassadenbegrünungen.

Der Urban Heat Island-Strategieplan (UHI STRAT) Wien beschreibt detailliert unterschiedliche Möglichkeiten, die städtischen Hitzeinseln abzukühlen.

GREENING CHECK - digitale Erstberatung des Innovationslabors GRÜNSTATTGRAU

Dieser unterstützt Sie bei technischen Fragen zur Machbarkeit beziehungweise Umsetzbarkeit von Bauwerksbegrünungen und Ihrer Begrünungsidee! Auf Wunsch kann anschließend auch eine persönliche Erstberatung vor Ort vereinbart werden.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen