www.umweltberatung.at

Energiekugeln

Zubereitungszeit
45 Minuten
Rezept für
8 Kugeln            
Saison
Winter
Schlagworte
Süßspeise, Vegan
Powerkugeln

Zutaten

  • 3 EL Haferflocken
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Haferkleie
  • 2 EL gemahlene Walnüsse
  • 2 EL Haselnüsse (fein gehackt)
  • 3 EL Rosinen (fein gehackt)
  • 2 getrocknete Kletzenbirnen (fein gehackt)
  • Apfelsaft (ca. 6 EL)
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • gemahlene Nüsse oder Saaten nach Wahl zB. Walnüsse oder Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Alle Zutaten vermischen und aus der Masse acht Kugeln formen. Wenn die Masse nicht haftet, etwas mehr Apfelsaft hinzugeben; ist sie zu weich, lässt sie sich mit etwas mehr Haferkleie binden. Die Kugeln zum Schluss in den gemahlenen Nüssen und Saaten wälzen. Gekühlt halten sich die Energiekugeln bis zu einer Woche.

Tipp: Wer aus gesundheitlichen Gründen auf Gluten verzichten muss, ersetzt die Haferflocken und Kleie durch Hirse-, Buchweizen- oder Reisflocken.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

natuerlich-gut-teller-cover

Der "natürlich gut Teller"

€  14,30 zzgl. Versandkosten
€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender_COVER_web

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten