www.umweltberatung.at

Erdäpfelflecken mit Sauerkraut

Zubereitungszeit
60 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Facebook
Erdäpfelflecken mit Sauerkraut

Zutaten

Zubereitung

Knoblauch pressen, Zwiebel würfelig schneiden und in Öl anbraten. Sauerkraut und Gewürze zugeben, mit Wein aufgießen und ca. ½ Stunde kochen. Erdäpfel kochen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Eier mit Salz und Muskat verrühren, das Mehl bis auf 3 EL untermengen. Mischung zu den Erdäpfeln geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig ca. ½ cm dick ausrollen, Quadrate ausschneiden und Teigflecken nacheinander in wenig Öl herausbacken. Restliches Mehl mit Wasser anrühren, Sauerkraut damit binden, kurz aufkochen, auf die Erdäpfelflecken verteilen und aufrollen.
Tipp: Ein Teil des Sauerkrautes erst am Ende der Kochzeit zusetzen, so wird das wertvolles Vitamin C erhalten.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen