www.umweltberatung.at

Erdäpfelflecken mit Sauerkraut

Zubereitungszeit
60 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Frühling, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Vegetarisch
Erdäpfelflecken mit Sauerkraut

Zutaten

Zubereitung

Knoblauch pressen, Zwiebel würfelig schneiden und in Öl anbraten. Sauerkraut und Gewürze zugeben, mit Wein aufgießen und ca. ½ Stunde kochen. Erdäpfel kochen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Eier mit Salz und Muskat verrühren, das Mehl bis auf 3 EL untermengen. Mischung zu den Erdäpfeln geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig ca. ½ cm dick ausrollen, Quadrate ausschneiden und Teigflecken nacheinander in wenig Öl herausbacken. Restliches Mehl mit Wasser anrühren, Sauerkraut damit binden, kurz aufkochen, auf die Erdäpfelflecken verteilen und aufrollen.
Tipp: Ein Teil des Sauerkrautes erst am Ende der Kochzeit zusetzen, so wird das wertvolles Vitamin C erhalten.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen