Gebratene Teigtaschen

Zubereitungszeit
90 Minuten
Rezept für
6
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Kinder, Vorspeisen, vegan
Gebratene Teigtaschen

Zutaten

Teig

  • 300 g Weizenmehl, glatt
  • 200 ml kochendes Wasser

Füllung

  • 15 g getrocknete Pilze
  • 300 g Weißkraut
  • 100 g Karotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig

Dip

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Ingwer, fein gerissen
  • 4 EL Reisessig
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 TL geröstetes Sesamöl

Zubereitung

Füllung

Pilze mit warmem Wasser übergießen, einweichen, nach ca. 15 min. gut ausdrücken, fein schneiden. Kraut ganz fein würfeln, Karotten fein reißen. Frühlingszwiebel fein hacken.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Frühlingszwiebel und Inger anschwitzen, Pilze, Kraut und Karotten ein paar Minuten mitbraten. Mit Essig ablöschen und Salz, Zucker, Pfeffer, Sojasauce abschmecken. Auskühlen lassen.

Dip

Für den Dip alle Zutaten gut vermengen und ziehen lassen.

Teig

Das Mehl in eine hohe Schüssel geben und das kochend(!) heiße Wasser in einem Schuss dazugeben und gut mit Kochlöffel verrühren, anschließend kneten. Den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 15 Minuten rasten lassen.

Anschließend den Teig nochmals kneten, halbieren, eine Hälfte abgedeckt rasten lassen. Die andere Hälfte zu einer Rolle formen und in 24 gleich große Stücke schneiden. Diese mit der Hand zu Kugeln formen und mit einem Teigroller auswalken. Mit einem Teelöffel Kraut befüllen und zuklappen. An den Enden überschlagen und fest drücken. Die Teigtaschen auf einem bemehlten Teller legen und die zweite Hälfte des Teiges verarbeiten. Teigtaschen lassen sich auch gut einfrieren und können gefroren in der Pfanne gebraten werden.

Eine Pfanne mit Rapsöl oder Erdnussöl erhitzen, die Teigtaschen beidseitig knusprig braun braten. Mit einem Schuss Wasser aufgießen und bei geschlossenem Deckel ein paar Minuten dämpfen lassen.

Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Rezeptesuchbild

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit mit regionalen und biologischen Zutaten.

Lebkuchenteig, der gerade ausgetochen wird.

Honig-Lebkuchen

Zubereitungszeit
60 Minuten plus 12 Stunden Rastzeit
Rezept für
2 Blech
Saison
Herbst, Winter
Schlagworte
Kinder, Süßspeise, vegetarisch

palatschinken-grundrezept-1-quer-3-web-cornelia-seirer-die-umweltberatung

Vegane Palatschinken - Grundrezept

Zubereitungszeit
30 Minuten
Rezept für
8 Stück
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Beilagen, Jause, Kinder, Süßspeise, Vorspeisen, vegan

Gegrillter Tofu verziert mit Frühlingszwiebeln und Chilis

Gegrillter Tofu

Zubereitungszeit
15 Minuten plus 15 Minuten zum Einwirken der Marinade
Rezept für
4
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Beilagen, Hauptspeisen, Jause, Kinder, Vorspeisen, vegan

Veganes Gansl angerichtet mit Knödel und Rotkraut

Vegansl - Veganes Gansl

Zubereitungszeit
10 Minuten
Rezept für
2
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Hauptspeisen, Kinder, Vorspeisen, vegan

Gegrillter Tofu verziert mit Frühlingszwiebeln und Chilis

8 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche alt

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen