www.umweltberatung.at

Gefüllte Paradeiser mit Buchweizen

Zubereitungszeit
90 Minuten
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Beilagen, Hauptspeisen, Vorspeisen, Vegetarisch
Paradeiser mit Rispe

Zutaten

Zubereitung

Zwiebeln würfeln und die Knoblauchzehen fein hacken, mit Thymian in Butter andünsten. Danach die Buchweizenkörner unterrühren und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Zugedeckt 15 Minuten bei milder Hitze garen, dann abkühlen lassen.
Die Petersilie fein schneiden, vom Gouda 4 Scheiben abschneiden, den Rest fein reiben. Petersilie und den geriebenen Käse unter den abgekühlten Buchweizen mischen, mit schwarzem Pfeffer abschmecken.
Von den Fleischparadeiser die Deckel abschneiden, die Paradeiser aushöhlen, das Ausgehöhlte zerkleinern. Die Frühlingszwiebeln schräg in Scheiben schneiden und die restlichen Paradeiser würfeln. Das Ganze zu der restlichen Buchweizenmischung geben, mit weißem Pfeffer würzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen.
Die Buchweizenmischung in die Paradeiser füllen, je eine Käsescheibe darauflegen und die Deckel aufsetzen.
Die Masse in eine Auflaufform füllen, die gefüllten Paradeiser daraufsetzen und im Backofen überbacken. Mit Basilikumblättchen garniert servieren.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen