www.umweltberatung.at

Klimawandel - was ist das?

Die vereinfachten Darstellungen informieren darüber, wie der Klimawandel zustande kommt und welche Auswirkungen er hat. 

Natürlicher Treibhauseffekt

Natürlicher Treibhauseffekt

Die Erde hat eine Hülle aus Gasen. Das ist die Atmosphäre. Sie besteht aus verschiedenen Gasen:

78 % Stickstoff, 21 % Sauerstoff und geringe Mengen an Treibhausgasen wie Kohlendioxid (CO2), Wasserdampf (H2) und Methan (CH4).

Die Sonnenstrahlen werden von der Oberfläche der Erde aufgenommen, und die Wärme wird gespeichert. Ein Teil der Sonnenstrahlen wird von der Erde wieder ins Weltall abgestrahlt. Die Gase der Atmosphäre halten einen Teil dieser Wärmestrahlen zurück und die Atmosphäre erwärmt sich. Das ist der natürliche Treibhauseffekt. Dadurch ist die Temperatur hoch genug, um Leben auf der Erde zu ermöglichen.

Treibhauseffekt

Treibhauseffekt durch Menschen verursacht

Auf unserer Erde wird es immer wärmer. Das Bild zeigt, warum das passiert:

Die Sonnenstrahlen kommen zur Erde. Ein Teil der Sonnenstrahlen wird von der Erde in die Atmosphäre zurückgeworfen, ein Teil wird von den Gasen in der Atmosphäre zur Erde zurückgeschickt.

Durch Industrie, Heizen, Verkehr, intensive Landwirtschaft entstehen viel mehr Gase als früher. Diese Gase bilden eine dicke Schicht in der Atmosphäre. Diese dicke Schicht schickt viel mehr Sonnenstrahlen wieder zur Erde zurück, und deshalb wird es auf der Erde immer wärmer.

Weitere Informationen

Wissenschaftliche Studien zum Klimawandel

Klimastatusbericht 
Greenpeace-Studie über Klimaflüchtlinge

Klimafakten

http://klimartikulieren.at
www.klimafakten.de

Aktionen für den Klimaschutz

Massnahmen zur Klimawandel-Anpassung in Österreich

www.klimawandelanpassung.at

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG

+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at
www.umweltberatung.at