www.umweltberatung.at

Löwenzahnhonig

Zubereitungszeit
180 Minuten
Rezept für
6 Gläser
Saison
Frühling, Sommer, Herbst
Schlagworte
Konservierung, Vegan
Löwenzahnhonig

Zutaten

  • 400 g Löwenzahnblüten
  • 4 Bio-Zitronen
  • 1 l Wasser
  • 3 kg Zucker

Zubereitung

Die Blüten im Wasser (mit Zitronensaft) 1/2 Stunden kochen. Abseihen und fest ausdrücken. Dann Zucker zugeben und 2 Stunden langsam kochen lassen. Ganz heiß in gut gereinigte Gläser füllen und sofort verschließen. (Wird erst fest wenn er abgekühlt ist!) 

Variante:Die Blüten mit dem Zucker schichtweise in ein Glas füllen und 4 Wochen warm stehen lassen. Dann alles im Topf langsam schmelzen lassen (Zitronensaft zugeben), durch ein feines Sieb streichen und heiß in Gläser füllen.

Löwenzahn gilt als stoffwechselanregend und blutbildend.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen