www.umweltberatung.at

Rahmbohnensuppe

Zubereitungszeit
75 Minuten exkl. Einweichzeit der Bohnen
Rezept für
4
Saison
Frühling, Sommer, Herbst, Winter
Schlagworte
Suppe, Vorspeisen, Vegetarisch
Facebook
Rahmbohnensuppe

Zutaten

Zubereitung

Bohnen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag in 1,5 Liter frischem Wasser und einer Prise Salz etwa 1 Stunde lang mit dem Lorbeerblatt weich kochen.

Dann den Sauerrahm mit etwas Wasser, Kräutersalz, Pfeffer, dem gepressten Knoblauch und dem Mehl glatt rühren. In die Bohnen einrühren und noch einmal kurz aufkochen.

Ein Schuss Essig macht die Bohnensuppe leichter verdaulich!

Tipp: Im Winter verleihen selbstgezogene Keimlinge und Sprossen wie Kresse, Alfalfa oder Weizenkeimlinge den Speisen einen zusätzlichen Vitaminkick. Zum Selberziehen reichen ein Keimglas aus dem Reformhaus, ein helles Plätzchen und regelmäßige Spülungen mit frischem Wasser. Große Erfolge für kleine GärtnerInnen sind garantiert!

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten
Würzige Zutaten

5 x Würztipps für die fleischfreie Küche

Raffinierte Würze gibt fleischloser Kost einen intensiven Geschmack wie Fleisch. Mit ein paar kleinen Tricks zaubern Sie unglaubliches Aroma auf den Teller.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen