www.umweltberatung.at

Waschmaschine: EU-Energielabel und Energiespartipps

Das Energielabel hilft bei der Auswahl der Waschmaschine. Wichtig ist aber nicht nur das Label, sondern vor allem auch die richtige Nutzung des Gerätes - zum Beispiel das Waschen mit niedrigeren Temperaturen.

Facebook
EU-Energielabel

Das neue Energieeffizienzlabel zeigt:

  1. Energieeffizienzklasse
  2. Gewichteter Stromverbrauch pro 100 Waschzyklen im ECO Programm 40/60°C.
    Die Verbrauchsangaben am alten Label basieren auf 220 Waschzyklen pro Jahr.
  3. Gewichteter Wasserverbrauch pro Programmdurchlauf in Liter
  4. Füllmenge für das „ECO 40-60“ Programm in kg
  5. Schleuderwirkungsklasse
  6. Geräuschemission beim Schleudern in dB und Geräuschemissionsklasse
  7. Dauer des „ECO 40-60“ Programms
  8. QR-Code – Produktinformationen der EU-Produktdatenbank

Tipps beim Kauf Ihrer Waschmaschinen

  • Achten Sie neben dem Stromverbrauch auch auf die angegebene Wassermenge.
  • Bevorzugen Sie langlebige Qualitätsprodukte.
  • Wählen Sie die Trommelgöße nach der Anzahl der Personen im Haushalt.
    3-5 kg Singlehaushalt, 6-7 kg für 2-3 Personen, 8 kg für 4 Personen, 9 kg bei sehr großem Haushalt
  • Achten Sie auf den verfügbaren Platz, Toplader sind oft schmäler als Frontlader.
  • Für einen Vergleich vom alten zum neuen Label bedarf es einer Umrechnung:

Rechenbeispiel zum Vergleich

Mit einer einfachen Formel können Sie eine Waschmaschine mit altem EU-Energielabel und eine Waschmaschine mit neuen Label vergleichen:
Stromverbrauch altes Label / 220 x 100 = Wert, der mit dem neuen Label verglichen werden kann

Nehmen wir an, die Waschmaschine (7 kg) mit altem Label hat einen Stromverbrauch von 157 kWh. Dann wird der Vergleichswert mit dieser Formel folgendermaßen berechnet:
157 / 220 x 100 = 71 kWh

Bedenken Sie im Alltag: Wenn Sie öfter als 2 x pro Woche waschen, eine höhere Waschtempertaturen wählen oder nicht das Sparproramm verwenden, ist der jährliche Stromverbrauch und Wasserverbrauch höher als am Label angegeben.

Tipps für den Alltag

Mit einer guten Effizienzklasse des Gerätes ist das Energiesparen noch lange nicht erledigt. Wichtig ist die bewusste, sparsame Nutzung der Waschmaschine. Dabei helfen Ihnen die folgenden Tipps:

  • Waschen Sie nur, wenn die Waschmaschine voll beladen ist.
  • Wählen Sie eine niedrige Waschtemperatur oder das Sparprogramm. Das Sparprogramm dauert länger, weil die Einwirkzeit der Wäsche verlängert wird, ohne mehr Strom zu verbrauchen.
  • Lesen Sie Bedienungsanleitung! Es gibt unterschiedliche Waschprogramme, passend zu verschiedenen Textilmaterialien. Auch der Strom- und Wasserverbrauch für jede Programmeinstellung ist angeführt.
  • Beachten Sie die Pflege- und Wartungshinweise des Herstellers, für eine lange Lebensdauer ihrer Waschmaschine.

Tipps zur Wartung und Pflege finden Sie auch in der Wiener Reparaturfibel

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen