www.umweltberatung.at

Zitronen-Salbei-Huhn

Zubereitungszeit
25 Minuten , 60 Minuten Bratdauer
Rezept für
4 Personen
Saison
Sommer, Herbst
Schlagworte
Hauptspeisen, Kinder, Fleisch
Zitronen-Salbei-Huhn

Zutaten

Zubereitung

Huhn kalt abwaschen und in vier Teile teilen. Mit Salz und geschnittenem Salbei einreiben. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Bei allen Fleischteilen die Zitronenscheiben unter die Hühnerhaut schieben. Erdäpfel schälen, halbieren, Rosmarin fein schneiden. Die Erdäpfel mit Rosmarin, Olivenöl und Salz vermengen. Zucchini in grobe Scheiben schneiden.

Bei 180 °C das Huhn 20 Minuten braten. Anschließend Erdäpfel hinzugeben. Nach weiteren 20 Minuten alles durchmischen und auch die Zucchinischeiben mitbraten. Nach insgesamt ca. 60 Minuten Bratdauer servieren.

Tipp: Bio ist besser - bevorzugen Sie beim Einkauf Bio-Produkte aus der Region.

checkliste

Checkliste für ein nachhaltiges Festessen

Auch beim Feiern lässt sich die Umwelt gut schützen. Unsere Checkliste hilft dabei.

Saisonale Rezepte

Rezepte der Saison - Kochen mit Genuss!

Rezeptideen für jede Jahreszeit:

WildeSachen-cover-web

Wilde Sachen zum Selbermachen

€  4,50 zzgl. Versandkosten
Saisonkalender

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

gratis zzgl. Versandkosten

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen