www.umweltberatung.at

Ausbildung EnergieberaterIn: Fortsetzungslehrgang

Der Fortsetzungslehrgang (F-Kurs) ist die Vertiefung der im A-Kurs erarbeiteten Inhalte, insbesondere der Bereiche "technische Grundlagen" und "Kommunikation" sowie eine Einführung in die Beratungspraxis.

Beim F-Kurs werden neben 120 Lehreinheiten eine selbständige Projektarbeit und 6 von Experten begleitete Beratungen durchgeführt. Der Kurs schließt mit einer kommissionellen Prüfung ab. Bitte beachten Sie, dass für Beratungen und Projektarbeiten zusätzliche Termine anfallen.

Informationen und Anmeldung

Energie- und Umweltagentur NÖ
Wiener Straße 2/Top 1.03, 2340 Mödling
+43 2236/86 06 64
eba-bildungskoordination@enu.at
https://www.enu.at/energieberater-a-kurs

Hinweise und Voraussetzungen:

  • Die Absolvierung des A-Kurses ist Voraussetzung für die Teilnahme am F-Kurs. Da unsere F-Kurse sehr schnell ausgebucht sind, empfehlen wir Ihnen, sich bei der Anmeldung zum A-Kurs auch gleich für den F-Kurs vormerken zu lassen.
  • Die Bezahlung der Kursbeiträge ist keine Garantie für den positiven Abschluss der Prüfungen.
  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem regionalen Arbeitsamt nach möglichen Förderungen. Niederösterreichische Gemeindebeauftragte können den Bildungsscheck im Wert von 500 Euro bei Anmeldung zum A-Kurs einlösen. Weitere Möglichkeiten zur Förderung der Kurskosten finden Sie unter www.kursfoerderung.at
  • Verpflegungs- und Übernachtungskosten sind bei den Kursen selbst zu tragen. Bitte sorgen Sie rechtzeitig für Ihre Unterkunft.

   

07. Nov. 2018 08. Mai 2019

EnergieberaterIn: F-Kurs

Lehrgang in St. Pölten Modul 1: 7. – 9. November 2018 Modul 2: 5. – 7. Dezember 2018 Modul 3: 23. – 25. Jänner 2019 Modul 4: 20. – 22. Februar 2019 Modul 5: 20. – 22. März 2019 Prüfungstag: 8. Mai 2019
Ort
Grenzgasse 10, 3100 St. Pölten
Kosten
2.980,00 (inkl. 20 % USt.) inklusive Unterlagen, einmalige Prüfungsgebühr und Pausengetränke

Weitere Informationen

Die Ausbildung zum/zur Energieberater/in wird in Kooperation mit dem Energie Institut in Linz angeboten. Die standardisierte Ausbildung zum/zur Energieberater/in entspricht den Kriterien der ARGE EBA (Arbeitsgemeinschaft EnergieberaterInnenausbildung) und ist mit der Initiative klima:aktiv abgestimmt.