2. Duschen statt baden

Eine kurze Dusche benötigt viel weniger Energie als ein Vollbad.

Duschkopf

Beim Duschen muss eine wesentlich geringere Wassermenge aufgeheizt werden. 

5 bis 10 Minuten Zeit fürs Duschen

Eine Dusche spart gegenüber einem Vollbad Warmwasser.
Wer auf einen durchschnittlichen Jahresverbrauch von 10-15m³ Warmwasser pro Jahr kommen möchte, sollte nicht mehr als 10 Minuten mit einem Sparduschkopf duschen. Wer nicht weiß, wie lange er*sie duscht, kann sich einen Timer stellen oder eine 10-minütige Playlist zum Duschen erstellen.

Ersparnis: Jede 10-Minütige Dusche spart gegenüber einem Vollbad 33%. Das sind pro eingespartem Vollbad ungefähr 0,2€ (Warmwasserbereitung mit Gas) bis 0,64€ (Warmwasserbereitung mit Strom). (Stand März 2022)

Weitere Informationen

Viele weitere Spartipps für Heizen, Strom und Warmwasser gibt es in unserem Energiespar-Glossar.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DIE UMWELTBERATUNG
+43 1 803 32 32
service@umweltberatung.at

Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestmögliche Serviceleistungen auf unserer Website zu ermöglichen.
Bei weiterer Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und weiteren Verwendung der Cookies einverstanden.

ohne Cookies fortfahren
Mehr Informationen